Foto: Fritz Frickel

Erinnerung an Altbischof Anton Schlembach

Der katholische Frauenbund der Diözese Speyer trauert um Bischof em. Anton Schlemmbach, der am 15.Juni im Alter von 88 Jahren verstorben ist.

Fast ein Vierteljahrhundert hat er die Diözese Speyer als Oberhirte geleitet.

Unser Bild zeigt ihn beim 90 jährigen Jubiläum des Diözesanverbandes Speyer im Gespräch mit Nabila Espanioly,

der Leiterin unseres Partnerschaftsprojektes „Al Tufula“ in Nazareth, Israel

 

Zum Paradies mögen Engel dich geleiten,

die heiligen Märtyrer dich begrüßen

und dich führen in die heilige Stadt Jerusalem.

 

Die Chöre der Engel mögen dich empfangen,

und durch Christus, der für dich gestorben,

soll ewiges Leben dich erfreuen.

Startseite

Impuls

Dieser Vers auf einer Karte
hängt in meiner Küche an der Wand und erinnert mich ...

erinnert mich daran, achtsam zu sein
achtsam zu sein, für all die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf meinen Weg fallen.

Ja, es gibt sie, diese kleinen Sonnenstrahlen auf meinem Weg...

das Morgenlied einer Amsel die duftende Tasse Kaffee die blühenden Blumen
das gute Gespräch

der unverhoffte Brief
das kleine Lächeln
das ermutigende Wort
der Spaziergang im Wald
das Rauschen der Blätter im Wind die heitere kleine Melodie

Ja, es gibt sie, diese kleinen Sonnenstrahlen auf meinem Weg...

die Sonnenstrahlen,
die mich immer wieder ganz sanft und liebevoll berühren
die sich auf leisen Sohlen wärmend in mein Herz schleichen
die meine Seele zärtlich liebkosend umfangen
die mir voll Zartheit ein strahlendes Lächeln ins Gesicht zaubern
die mein Herz behutsam öffnen für die Kostbarkeiten meines Lebens die meinen grauen Alltag mit zartgoldenem Glanz
durchweben.

Ja, es gibt sie, diese kleinen Sonnenstrahlen auf meinem Weg... für mich ein zärtlicher Liebesgruß von Gott.

Ulrike Groß, Geistliche Beirätin KDFB Diözesanverband Speyer e. V.

Der komplette Impuls in PDF-Format zum Download

Terminvorschau

Zum Schutz unserer Mitglieder und Mitarbeiterinnen müssen wir leider alle Veranstaltunge bis Ende August aufgrund der Corona-Pandemie absagen.

Wir informieren Sie an dieser Stelle über die aktuellen Entwicklungen.

 

In Kürze finden Sie an dieser Stelle Hinweise auf die nächsten Veranstaltungen.

Meldungen

Startseite
Erinnerung an Altbischof Anton Schlemmbach
Erinnerung an Altbischof Anton Schlemmbach Der katholische Frauenbund der Diözese Speyer trauert um Bischof em. Anton Schlemmbach, der am 15.Juni im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Fast ein Vierteljahrhundert ...
Mehr lesen
Startseite
Frauensolidarität in der Corona Krise
Frauensolidarität in der Corona Krise Wir haben Frauen in unseren Zweigvereinen nach ihren Erfahrungen und Initiativen in dieser ungewöhnlichen und schwierigen Zeit gefragt, und es zeigt sich an vielen Stellen, ...
Mehr lesen
Startseite
#frauendiakonatjetzt
Aktion zum Tag der Diakonin am 29.04.2020: #frauendiakonatjetzt So können Sie sich beteiligen! Die Corona-Pandemie schränkt zurzeit nicht nur das private und öffentliche, sondern auch das verbandliche und kirchliche Leben ...
Mehr lesen
Startseite
PRESSEMITTEILUNG #frauendiakonatjetzt
Frauen zu Diakoninnen weihen – Zeichen der Zeit erkennen und handeln Aktion #frauendiakonatjetzt am 29. April Bonn/Düsseldorf/Köln, 27.04.2020 – Zum diesjährigen Tag der Diakonin am 29. April bekräftigen der Katholische ...
Mehr lesen

Nur wer bewegt ist,  kann andere bewegen

Diesen Leitgedanken wollen wir mit Leben füllen und auf uns und auf Themen, die uns am Herzen liegen, wie Frauensolidarität, Lohngerechtigkeit, Glaube, Verantwortung und Weihe, aufmerksam machen.

KDFB-Kampagne "bewegen!"      

Startseite

 

Die Kampagne des KDFB ist gestartet am Weltfrauentag, 8. März 2019, mit einem gemeinsamen Aktionstag der Diözesanverbände Speyer und Mainz in Neustadt und wird gut zwei Jahre in unserem Verband und darüber hinaus wirken.

Alle Kampagneninformationen im Internet: 

www.bewegen-kdfb.de

Uns bewegt eine Vision: Eine Welt, in der Frauen selbstbewusst und engagiert ihre Rechte verwirklichen.

Uns bewegen Werte: Spiritualität, Solidarität, Gerechtigkeit und Menschenwürde

Uns bewegt eine Mission: Empowerment von Frauen

Wir sind bewegte Frauen. Wir erheben unsere Stimme, wenn wir Ungerechtigkeit und Benachteiligung wahrnehmen. Wir machen uns stark für Veränderungen.

Gemeinsam können wir viel bewegen. Machen Sie mit, bewegen Sie uns und andere!