KDFB Rendezvous… mit der Frauenrechtlerin Nabila Espanioly

So, 03.03.2024

... durch das Band des Friedens

Gesprächsrunde mit Nabila Espanioly, Leiterin des Bildungszentrums für Frauen und Kinder Al-Tufula in Nazareth und Trägerin des Aachener Friedenspreises - Impulse für ein persönliches Friedensstatement

Zugang barrierefrei

Teilnahmegebühr inklusive Kuchen und Kaffee/Tee, bitte vor Ort bezahlen:

10,00 Euro

KDFB Mitglieder: 8,00 Euro

 

Zeit: 15:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Pastoralseminar des Bistums Speyer
Am Germansberg 60
67346 Speyer

Anmeldung bis 27.02.2024: 

info@frauenbund-speyer.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Informationen:

Wir laden Sie herzlich ein zum Rendezvous mit der Frauenrechtlerin Nabila Espanioly, die anlässlich ihrer Europareise den Diözesanverband Speyer besucht. Mit Nabila Espanioly und dem von ihr geleiteten Bildungszentrum Al-Tufula in Nazareth verbindet der Diözesanverband bereits seit über 25 Jahren eine Partnerschaft, die neben der finanziellen Unterstützung der pädagogischen Arbeit auch persönliche Verbundenheit umfasst.

An diesem Nachmittag greifen wir das Thema des diesjährigen Weltgebetstags "... durch das Band des Friedens" auf und wollen uns in einer Gesprächsrunde mit Nabila Espanioly dazu austauschen, was jeder dazu beitragen kann, damit man friedlich miteinander lebt. Angeregt durch diese Impulse, können die Teilnehmenden eine eigene Position finden. Sie werden ermutigt, ein persönliches Friedens-Statement zu formulieren, das sie am Ende der Veranstaltung an das Auswärtige Amt senden können.